Dienstag, 1. September 2009

Du bist was Du aufnimmst - Sicher und giftstofffrei !


Die Tatsachen sind alarmierend. Jeden Tag verwendet die durchschnittliche Frau 12 individuelle Pflegeprodukte mit 168 chemischen Inhaltsstoffen; der durchschnittliche Mann verwendet sechs Produkte mit 85 Chemikalien*. Wir lernen jeden Tag mehr über die schädlichen Auswirkungen der Giftstoffe, die in den meisten dieser Produkte vorkommen. Und doch reagiert die Branche der Pflegeprodukte nur langsam.
Wussten Sie, dass die Haut Ihr größtes Organ ist? Jede einzelne Pore Ihres Körpers nimmt begierig alles auf, was mit ihr in Berührung kommt. Und was geben Sie ihrer Haut?
Wussten Sie schon:


  • 33% der Körperpflegemittel stehen unter dem Verdacht, krebserregend zu wirken
  • 45% gelten als potentiell schädlich für unsere Fortpflanzungsorgane und/oder die Entwicklung des ungeborenen Kindes
  • 60% enthalten Bestandteile, die wie Östrogene wirken bzw. den Hormonhaushalt stören können

Das betrifft Körperpflegemittel wie Reinigungsgels, Lotionen und Pflegecremes. Mittel, die nicht naturrein und schadstofffrei sind, schaden möglicherweise Ihnen und Ihrer Familie.
Ihre Haut ist Ihr größtes Organ. Darum verdient Sie
Glimpse.




Glimpse™ Intuitive Skin Care setzt einen neuen Standard und verpflichtet sich, keinen Schaden anzurichten. Durch die Standards der führenden “grünen Chemie” wird Glimpse Skin Care leistungsorientiert formuliert, und zwar ohne den Einsatz schädlicher Giftstoffe. Basierend auf XanGos strenger Philosophie für Inhaltsstoffe enthalten Glimpse-Produkte keine der folgenden Inhaltsstoffe, die potentiell schädlich für die Haut und die Gesundheit sind:



Acrylat und MethacrylatParabene
Alkohol (Ethanol, Benzyl, Isopropyl, SD-Alkohol)Polyethylenglykole
AluminiumPetrolatum (Petrochemikalien)
AMP-95Phenonip
BHTPhenoxyethanol
CarbomerPhthalate
Kationische TensideP-Phenylenediamin
SteinkohlenteerPVP/V Copolymer
Diazolidinyl UreaQuaternäres Ammonium
Ethanolamine (TEA, DEA, MEA)Silicone
Formaldehyd-Donors (Konservierungsmittel)Sodium-/Potassium-Hydroxid
GlykoleStearalkonium-Chlorid
GM (Glyceryl-Monostearat)Sulfates (SLES, SLS, ALS)
HydrochinonSynthetische Färbungsmittel wie FD&C- oder D&C-Farben
Imidazolindyl UreaSynthetische Duftstoffe
BleiTalk
QuecksilberTocopherol Acetat
MineralölToluol
Triclosan
*Aus einer Umfrage im Juni 2004, die 2.300 Erwachsene über die Verwendung persönlicher Pflegeprodukte befragte. Diese Umfrage wurde von der US-Umweltorganisation „Environmental Working Group“ und der Kampagne für sichere Kosmetikprodukte (Campaign for Safe Cosmetics) durchgeführt.

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Keine Kommentare: