Dienstag, 5. Juli 2011

Hagebuttenpulver Arthrose

Hagebuttenpulver - Arthrose kann verhindert werden oder Beschwerden lindern sich


Gesunde Gelenke sind die Voraussetzung für unsere Beweglichkeit. Gleichzeitig ist regelmäßige Bewegung jedoch auch die Voraussetzung für gesunde Gelenke. Sie sorgt für eine bessere Durchblutung und regt den Gelenk-Stoffwechsel an. Mindestens ebenso wichtig für die Gesundheit ist eine Ernährung, die ausreichend Schutz- und Reparaturstoffe enthält. Dies zeigen einmal mehr zwei unabhängige, in Dänemark durchführten, Studien zu Hagebuttenpulver. Mit erfreulichen Erkenntnissen für Arthrose- und Arthritis- Geplagte, welche bisher schulmedizinisch ausschließlich mit oft nebenwirkungsreichen pharmazeutischen Präparaten versorgt wurden.

Tipp der Redaktion : Bio Hagebuttenpulver bei Topfruits online bestellen !

In der ersten Studie wurde festgestellt, dass mit der gleichzeitigen Einnahme von Hagebuttenpulver die Einnahme von Schmerzmitteln um durchschnittlich 40 % gesenkt werden konnten. In der zweiten Studie zeigte sich, dass bei den, mit Hagebuttenpulver behandelten Personen die Arthrose Beschwerden im Tagesablauf deutlich abnahmen. Die Patienten konnten besser gehen, leichter ins Auto ein- und wieder aussteigen, besser einkaufen gehen sowie sich besser hinsetzen und wieder aufstehen.

Hagebuttenpulver Wirkungsweise


Kurz zusammen gefasst lässt sich die Wirkung von Hagenbuttenpulver etwa auf folgende Weise erklären : Weisse Blutkörperchen sind am entzündlichen Prozess in den Gelenken beteiligt. Hagebuttenpulver verhindert, dass die weissen Blutkörperchen in das Entzündungsgebiet einwandern und das Knorpelgewebe weiter schädigen.

Hagebuttenpulver verhindert außerdem, dass freie Radikale gebildet werden, welche zu weiteren Schädigungen führen können. Es schwächt somit insgesamt die Entzündungsreaktion in den Gelenken, oder unterdrückt sie sogar ganz. Dadurch werden die Schädigung und die Zerstörung des Knorpels gestoppt und die Schmerzen gelindert, was auch die Beweglichkeit verbessert. Somit verschaffen Sie sich eine extrem verbesserte Lebensqualität !

Eine Therapie mit natürlichen Mitteln braucht in der Regel Geduld. Laut Professor Kharazmi können sich erste Erfolge jedoch bereits nach 3 Wochen zeigen. Nach 2-3 Monaten können die Schmerzen stark zurück gegangen sein und die Beweglichkeit kann sich wesentlich verbessert haben.

Für eine Behandlung von Arthroseschmerzen mit der Hagebutte eignet sich nur Pulver aus der wilden Hagebutte, der sogenannten Rosa Canina. Die Hagebutte muss schonend getrocknet werden, denn hohe Temperaturen zerstören den Wirkstoff. Kaufen Sie jetzt ein gutes Hagebuttenpulver - Arthrose kann dadurch verhindert werden ! Bio Hagebuttenpulver,gemahlen, aus de ganzen Hagebutte : Hier kaufen