Montag, 29. November 2010

Aktivierung Selbstheilungskräfte

Jeder Mensch beeinflußt sich tagtäglich in allen möglichen Situationen selbst. Ständig erschaffen wir Gedanken und Gefühle, die uns bestimmen und leiten. Doch leider gehen wir immer wieder gedankenlos , leichtfertig und ungezügelt mit diesen wertvollen Schöpfungskräften um ! Sehr oft fällt es uns viel leichter, schlecht zu denken und uns entsprechend negativ aufgeladen zu fühlen ! Daher ist das mentale Umdenken eine ganz besondere Kraft , die in jedem Menschen vorhanden ist. Man muss diese Energie punktgenau abrufen ! Der Schlüssel dazu ist die Aktivierung. Selbstheilungskräfte sind eine Gabe der Natur.

Wer sich aber seit Jahren als schwach erlebt, hat meist kein Selbstvertrauen mehr. Deshalb gilt es vor allem anderen, dieses Urvertrauen wieder aufzubauen, denn es beschleunigt jeden Heilungsprozeß und unterstützt jede Therapie - in manchen Fällen kann es Arzneien sogar überflüssig machen. Heute weiß die Medizin, daß die Immunlage (die Abwehrkraft) des Menschen maßgeblich von seinem Gemütszustand bestimmt wird.

So schreibt der Arzt Erich Rauch in seinem Buch Autosuggestion und Heilung. Die innere Selbst-Mithilfe
  "Die bewußte Autosuggestion nach Emil Coué ist eine praktische Selbsthilfe-Methode für positive Lebensgestaltung." Sie ist ein einfacher Schlüssel, um die innewohnenden Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Dr. Rauch erzählt von einem Mann, der sich beim Skifahren das Bein so unglücklich brach, daß er operiert werden mußte. Weil er als Kind Rachitis hatte, heilten seine Knochen sehr schlecht. Die Ärzte rechneten mit einem langen Spitalaufenthalt, was den selbständig erwerbenden Patienten in große Existenzängste verfallen ließ. In seiner Verzweiflung schrieb er Rauch einen Brief, worauf dieser antwortete: "Wenn Sie sich so in Ihr Unglück hineinsteigern und zutiefst überzeugt sind, daß Sie keinerlei Heiltendenz besitzen, dann unterstützen Sie durch Ihre negativen Selbstbeeinflussungen eine weitere schlechte Entwicklung! Im Gegensatz dazu sollten Sie durch bewußte zuversichtliche Gedanken, Einstellungen und Worte Ihre inneren Heilkräfte mobilisieren! Sie haben jetzt den ganzen Tag Zeit, sich immer und immer wieder die bestmögliche Heilung Ihres Beines vorzustellen, sich den gesunden Zustand vor Augen zu führen und sich immer wieder laut vorzusagen, daß Sie mit Hilfe Ihrer inneren Heilkräfte schon bald wieder gut gehen werden."

Der Mann beherzigte den ärztlichen Rat, dachte und sprach von früh bis spät nur mehr von baldigem Gesund sein. Schon die nächste Röntgenaufnahme zeigte eine positive Veränderung. Bei der übernächsten Kontrolle meinte der Chirurg gar, daß er bei einem so komplizierten Bruch selten einen so einwandfreien und günstigen Heilverlauf gesehen habe. Eine Woche später - ungewöhnlich früh - konnte der Patient mit einem Gehgips aus dem Krankenhaus entlassen werden.

Die Methode der Autosuggestion durch die bewusste Beeinflussung des Unterbewusstseins geht auf den französischen Apotheker Emile Coue zurück, der mit seiner Methode, die er zeitlebens verfeinert und optimiert hat, tausenfache Heilung, bei teils hoffnungslosen Fällen erreicht hat (sofern es hoffnungslose Fälle überhaupt gibt ) :).

Keine Kommentare: